März 2020

 

#westayhome

 

Die Kinder aus der Notgruppe haben einen lieben Gruß an alle, die in dieser Zeit zu Hause bleiben.

Kinder in Italien haben Regenbogenbilder gemalt und in ihre Fensterscheiben geklebt. Damit zeigen sie, wie wichtig es ist, dass wir im Momet zu Hause bleiben, damit nicht noch mehr Menschen krank werden. Der Regenbogen und die Sonne sollen auch Mut machen.

Wir finden die Idee sehr schön und haben deshalb hier eine Vorlage für euch. Schnappt euch eure Buntstifte, mal das Bild aus und hängt es in eure Fenster. Alle Menschen können dann sehen:

Wir halten zusammen und sind füreinander da! :)

 

Erzählt auch eurern Freunden von dieser Idee, dann ist bald ganz Hannover voller Regenbogen. Was für eine schöne Vorstellung. :)

Download
Ausmalbild_Regenbogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.8 KB

März 2020

Eine besondere Zeit in der wir solidarisch zusammenhalten müssen.

 

Seit einer Woche sind die Schulen nun schon geschlossen. Wir (das ganze Kollegium) freuen uns jetzt schon riesig, wenn die Schule wieder mit Leben gefüllt ist. Momentan sind nur sehr wenige Kinder und Lehrerinnen in der Schule, alle anderen müssen von zu Hause arbeiten. Das ist wichtig, damit wir momentan möglichst wenig Kontakt zueinander haben. Aber auch zu Hause denken wir viel an euch, unsere Schülerinnen und Schüler. Wir haben für euch und eure Eltern eine Liste erstellt. Hier findet ihr Dinge, die ihr gemeinsam gegen Langeweile machen könnt.

 

Weiterlesen...


März 2020

Das Corona-Virus, was ist das überhaupt?

Dieses Video erklärt für Kinder verständlich, was das Corona-Virus ist.

 

Du liest lieber? Zeit-Online hat ein Kinderlexikon zum Thema Corona-Virus veröffentlicht. Den Artikel findest du hier


Januar 2020

Die Wombats sammeln Spenden für Australien

 

Am 30. Januar haben die Wombats (1c) eine Spenden-Mini-Mensa veranstaltet. Mit Hilfe ihrer Eltern und Lehrerinnen konnten sie eine "wombastische" Summe von über 800€ einnehmen.

 

Den gesamten Artikel und Bilder der Mini-Mensa können Sie hier lesen und sehen.


Januar 2020

Beethoven zieht wieder um! -

Die NRD Radiophilharmonie zu Gast in der Gartenheimstraße

 

8.15 Uhr: Alle Lehrer*innen und Schüler*innen warten gespannt und mit großen Augen. Auf der Bühne ist bereits die Kulisse aufgebaut. Scheinwerfer und Lautsprecher stehen in der Aula.

Eine Stunde lang verzaubert uns die NDR Radiophilharmonie mit der Geschichte rund um Beethovens Wunsch nach einem Umzug. Die Kinder wurden immer wieder mit einbezogen, durften Fragen beantworten oder waren sogar selber Teil der Geschichte.

 

Wir haben uns sehr gefreut, die NDR Radiophilharmonie bei uns zu begrüßen.

Weitere Informationen zu dem Musiktheaterstück erhalten Sie hier.